Der erste Schritt in die Stille ist das Schweigen

Die Sehnsucht nach Stille ist der Wunsch nach einem tieferen Erkennen und Erfahren des eigenen Seins und somit seines innersten Kerns. Ob Meditation, Zen, oder Kontemplation genannt, es meint alles letztendlich, dass wir nur in der reinen Stille die Möglichkeit haben, ohne äußere Ablenkung zuerst in uns hineinzuhören und hineinzublicken. Wir erfahren in der Stille all das, was wir im Alltag vermissen: inneres Gleichgewicht, Gegenwart und Einheit. Für die Mystiker bedeutet dies auch, das Tor zur All-Einheit zu durchschreiten.

Und dennoch macht uns die Stille oft Angst, denn durch den Trubel und Lärm, der uns täglich umgibt, sind wir in bekannten Gefielden und vermeiden das Gefühl von Einsamkeit. Dieses Alleinsein jedoch als ein „All-ein-sein“ zu erleben, ist das Ziel des Schweige-Retreats. Denn wer sich der Einsamkeit des Schweigens stellt, begibt sich auf den Weg zu tiefer, innerer Ruhe und in ein Leben im Einklang mit sich selbst.

Dich begleiten erfahrene Kursleiter auf deinem inneren Weg in und durch die Stille. In einer Gruppe Gleichgesinnter tauchst du ein in die Tiefe deines Wesens und erfährst Erholung auf allen Ebenen deiner Existenz. Dein Körper schöpft neue Kraft durch Yoga-Übungen, dein Geist erholt sich mittels Pranayama-Atemtechniken. Die seelische Ebene, die Ebene des Seins, erfährt Ruhe in geführten Meditationen. Vier Tage, die du in absoluter Stille verbringst – eine kleine Reise zu sich.

In einer kleinen, kompetent geführten Gruppe lernst du, mit und in dir zu sein, ohne dich alleingelassen zu fühlen. Du machst Erfahrungen mit den Tiefen deines Selbst, mit deinem Körper (z.B. Bodyscan, Pranayama), deinem Geist (z.B. Gedanken, die hochkommen) und deiner Seele (die spürbare Sehnsucht nach Einssein). Dabei können Emotionen hochkommen und es ist wichtig, sie zuzulassen, ohne sie zu bewerten (gut oder schlecht). Es gehört alles zu dir und darf sein! Durch das Schweigen kommt der Verstand zur Ruhe und dich kann die heilsame Kraft deines Herzens durchfließen. Selbstheilungskräfte werden dabei aktiviert und du tankst auf natürlichem Weg Energie.

TERMIN 21. – 25. 9.2022 | 4 Tage

Anreise: Mittwoch, 21.9. ab 15.30 Uhr
Abreise: Sonntag, 25.9. ca. 16 Uhr

SEMINARKOSTEN

€ 520 p.P.

Unterbringung im Einzelzimmer, inkl. Verpflegung und Kursgebühr.

Für deine Verpflegung ist rundum gesorgt. Ein reichhaltiges Frühstücksbrunch und ein Abendessen werden täglich frisch aus regionaler vegetarischer Kost zubereitet. Getränke wie stilles Wasser und Tee stehen dir den ganzen Tag zur Verfügung.

WEITERE INFOS ZUM ABLAUF FOLGEN IN KÜRZE.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

INFOS / ANFRAGE

Seminarleitung:

Britta Sondermann
Yoga-Lehrerin

Meditationen mit Andreas Dammer
Mental- und Entspannungstrainer
Shiatsu-Praktiker
Persönlichkeits-Coach

ANMELDUNG/KONTAKT

Anmeldung bitte per E-Mail an: britta_sondermann@gmx.de
oder an die CASA SMI. Gerne beantworten wir deine Fragen per E-Mail.