Die Geschichte von Magda, Ly, Walter und Franz

Die 4 freistehenden Häuser der CASA SMI entlang der Ortsausfahrt sind in einer Flucht am Hang gebaut und haben nach hinten raus eine traumhafte Panorama-Aussicht. Sie sind alle sowohl von der Straße aus begehbar, als auch verbunden über schmale Pfade, die über das Grundstück führen. Diese Wege sind malerisch, aber auch teilweise uneben, daher wird dafür festes Schuhwerk empfohlen. Diese Häuser haben eine Geschichte und tragen daher auch Namen von Menschen, die dabei die Hauptrolle gespielt haben. Wir haben sie hier chronologisch, gemäß ihres jeweiligen Baujahrs (seit den 60er Jahren bis heute) aufgelistet.

MAGDA-HAUS

Der Grundstein: die Mutter

LY-HAUS

Die kleine Schwester

WALTER-HAUS

Der Gefährte

FRANZ-HAUS

Der Nachbar und Freund